1954

Schlagzeile im „Volkswille"

Zitat: „In der Tabelle der Schweinfurter Karnevalsliga nimmt die Schwarze 11 bestimmt nicht den letzten Platz ein“

Die Patenschaft für die neugegründete Karnevalsgesellschaft übernahm der Karnevalsverein Schwarze 11 e.V. Bingen. Als Patengeschenk wurden 11 Flaschen 1952 Bingener Scharlachberg überreicht.

Als 1. Sitzungspräsident fungierte Erich Roos, das Domizil war der Saal des Kolpinghauses.