2013

“Orden


Prunksitzung der Schwarzen Elf Schweinfurt

Franken Helau

MÜNCHEN • Franken Helau kommt heuer aus Schweinfurt. Die Schwarze Elf der Kolpingsfamilie lädt zur Prunksitzung. Präsentiert wird die Sendung vom Sitzungspräsidenten Ludwig Paul. Schon seit Jahren pilgern Besucher aus ganz Franken zu den Sitzungen der Schwarzen Elf nach Schweinfurt. Der Verein hat auch schon in früheren Jahren die Sendung "Franken Helau" gestaltet.

"Macht Euch net verrückt" Die Prunksitzung des Traditionsvereins steht unter dem Motto "Macht Euch net verrückt". Mit dabei ist unter anderem auch der aus der "Fastnacht in Franken" bekannte Büttenredner Peter Kuhn. Als weitere Redner treten auf: Bettina Niedermeier und Manfred Göbel mit ihrem Sketch "Ein Tag im Museum", Doris Paul mit einer Bütt über die "Familienfeier" sowie Jonas Paul und Fabian Wahler. Bei Franken Helau aus Schweinfurt wird es auch Akrobatik vom Feinsten geben, dazu ein Männerballett der Extraklasse.

Sendereihe "Franken Helau" In der Sendereihe "Franken Helau" präsentiert das BR-Studio Franken jedes Jahr die Prunksitzung einer traditionsreichen fränkischen Fastnachts-Gesellschaft. So war "Franken Helau" 2004 zu Gast bei der "Schwarzen Elf" aus Schweinfurt, 2005 bei der "Fastnachtsgilde Giemaul Heidingsfeld" in Würzburg und 2006 bei der Jubiläumsprunksitzung der Nürnberger Fastnachtsgesellschaft "Die Eibanesen". Außerdem wurden bereits Sitzungen der "Nürnberger Luftflotte" und der "Narrhalla Hof" im Rahmen von "Franken Helau" übertragen. 2007 war das Bayerische Fernsehen in Weibersbrunn zu Gast, 2008 war dann erstmals die Prunksitzung des "Vereins Hochfränkischer Karnevalisten" aus Naila bei "Franken Helau" zu sehen. 2009 war das Bayerische Fernsehen beim Seenlandfasching im mittelfränkischen Gunzenhausen mit dabei. 2010 waren die unterfränkischen Carneval Freunde Zellerau die Gastgeber der Sendung. 2011 kam "Franken Helau" vom "Grünen Hügel". 2012 präsentierte der Rother Carneval Verein die Sendung.

© BR Quelle: Bayerischer Rundfunk