Schwarze Elf bei der „Närrischen Weinprobe“ vertreten

Erstmals in einer Kampagne der Schwarzen 11 standen dieses Jahr Mutter und Sohn gemeinsam auf einer Fernsehbühne.

Doris und Jonas Paul haben es geschafft, für die Sendung „Närrische Weinprobe“ des Bayerischen Rundfunks gemeinsam engagiert zu werden.

Mit ihren Beiträgen „Männerschnupfen“ (Doris) und „Heimwerker“ (Jonas) begeisterten sie das Publikum und ernteten jede Menge Applaus dafür. Für beide Vertreter der Familie Paul war dies nicht der erste Auftritt bei Sendungen des Bayerischen Rundfunks. Doris und Jonas Paul waren beide auch schon mehrfach bei „Fastnacht in Franken“ und auch schon bei der „Närrischen Weinprobe“, Jonas bei „Wehe wenn wir losgelassen“ zu sehen.

Das Besondere dieses Jahr: Noch nie waren beide gemeinsam als Künstler unserer Schwarzen Elf in einer Sendung des BR zu sehen. Ein herausragendes Ereignis.

Besuch erhielten die beiden in der Maske von Landtagspräsidentin a. D. Barbara Stamm, die ein großer Fan der Schwarzen Elf ist.

video-doris-2019
video-jonas-2019

18. Januar 2018