Fastnacht in Franken
Ablaufprobe für die Turnerinnen und Turner der Schwarzen 11


Die Mainfrankensäle sind schon geschmückt. Es herrscht reges Treiben aber von Aufregung ist noch nichts zu spüren. Routiniert ist das Team des BR, die „Fastnacht in Franken“ wird seit 1987 live ausgestrahlt und steht seit jeher für Unterhaltung auf allerhöchstem Niveau.

Neben Peter Kuhn, Michl Müller, Sebastian Reich mit seiner Amanda, Matthias Walz und vielen anderen Stars der fränkischen Fastnacht sind auch „unsere“ Superstars nun endlich vom BR entdeckt worden.

Wir freuen uns und gratulieren dem motivierten Team der Turnerinnen und Turner unter der Leitung von Martina Roth und Michael Huth.

Sie sind fit, aufgewärmt und voller Elan als sie mit ca. 1 Stunde Verspätung im Probenablauf endlich auf die fastnachtlichen Fernsehbretter dürfen. „Sind die Scheinwerfer auch hoch genug aufgehängt“ – macht sich Franzi Sorgen.

Die Bühne ist groß genug – die Scheinwerfer hoch genug aufgehängt und unsere Turner und Turnerinnen sind – genau wie die Scheinwerfer – in Hochform!

Toi Toi Toi für euren Auftritt am Freitag, 22. Februar 2019 um 19.30 Uhr live im Bayerischen Fernsehen.



19. Februar 2019