Akrobatische Höhepunkte beim 11. Hoffest der Handwerkskammer in Würzburg

Turner und Turnerinnen der Schwarzen 11 begeistern „Auf’m Bau“

turner6
turner5
turner4
turner3
turner2
turner1
 

Das 11. Hoffest der Handwerkskammer in Würzburg fand – wie kann es anders sein – mit den Turnern und Turnerinnen der Schwarzen 11 statt.

Hier kommen die Menschen zusammen um Kontakte zu pflegen, Netzwerke zu knüpfen und um das ein oder andere gute Gespräch zu führen.

Eröffnet wurde die Veranstaltung von Walter Heußlein, dem Präsidenten der Handwerkskammer.

An seiner Seite Frau Dr. Kathrin Degmair, Leiterin des Regionalstudios Franken des Bayerischen Rundfunks, Herrn Dr. Paul Beinhofer, Regierungspräsident von Unterfranken und kein geringerer als dem Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Unterfranken und unserem Sitzungspräsidenten der Schwarzen 11, Ludwig Paul.

„Dem Handwerk als Gleichgewicht der Gesellschaft fehlt in Öffentlichkeit und Medienlandschaft die Wahrnehmung“ so Heußlein. Doch ohne Neid sei erwähnt: Den Turnerinnen und Turnern fehlte es weder am Gleichgewicht noch an der Wahrnehmung der rund 200 Gäste.

Es gelang ihnen einmal mehr spielend, mit Esprit und Balance sehr gekonnt mit akrobatischen Meisterleistungen zu überzeugen.

Der überwältigende Applaus war Lohn und Bestätigung für unsere Turnerinnen und Turner und für die Anwesenden Gäste eine sehr willkommene Abwechslung wie es „Auf’m Bau“ auch zugehen kann.

Ein phänomenaler Auftritt unserer Turnerinnen und Turner!

 


13. September 2018