"Tanzkurs für Dummies" in den Mainfrankensälen


Marco Breitenbach vertritt die Schwarze 11 erneut bei der Jugendnachwuchssitzung „Wehe wenn wir losgelassen“ im Bayerischen Fernsehen

Fastnachtliches Treiben in den Mainfrankensälen

Das Wetter ist trüb aber die Stimmung ist alles andere als trübsinnig. Prinzen, Prinzessinnen, Elferäte, Gardemädchen und die bunten „Allersberger Flecklashexen“ tummeln sich im Eingangsbereich der Mainfrankensäle.

Die Probe verlief reibungslos. Obwohl Marco schon das 4. Mal auftritt, lässt sich zwischen der bereits eingetretenen Routine doch noch etwas Nervosität erkennen.
Marco ist angespannt. Er hat eine Tanzpartnerin vom BR „verordnet“ bekommen. Mit ihr soll er am Ende von der Bühne tanzen. Sichtbar erleichtert über seine charmante Partnerin, Yasmina Kissner von der Tanzsportgarde Veitshöchheim, übt und probiert er mit der neuen Partnerin den geplanten Abgang. Yasmina verzeiht die kleinen Schrittfehler und die beiden haben wirklich Spaß beim Üben.

Unter der fachlichen Leitung und Anleitung von Kristina Hauser, Trainerin der Tanzsportgarde Veitshöchheim, klappt es dann auch endlich und beide fühlen sich wohl und fiebern ihrem Auftritt entgegen.

Vielen Dank an Kristina für die geduldige Ausbildung unseres Nachwuchstalents. Wir sind uns aber einig, dass Marco in der Bütt bleiben soll und an einen Wechsel in den Tanzsport aktuell nicht zu denken ist.

Durch die Sendung führen die Jugendsitzungspräsidentin Nina Chocholaty aus Markt Bibart mit Nachwuchsmoderator Cedric Nappert aus Schirnding. Der Auftritt,gegen Ende der Sendung, klappt schließlich reibungslos und wir freuen uns, die Schwarze 11 erneut in Veitshöchheim vertreten zu sehen.

Ausstrahlung der Sendung ist im Bayerischen Fernsehen am:
Sonntag, 11.02.2018 um 18.45 Uhr
Montag, 12.02.2018 um 14.45 Uhr



01. Februar 2018
Autor: Sonja Breitenbach