Schwarze Elf goes Roth:


Elferratseinteilung diesmal in der Brauerei der Familie Borst

SCHWEINFURT · Die Elferratseinteilung der Schwarzen Elf war – nach der Insolvenz von Brauhaus – das erste Mal bei der Brauerei Roth. Die Familie Borst war ein guter Gastgeber.

Im Bild von links Roth-Geschäftsführer Alexander Borst, dann die Elferratsvorsitzenden Edgar Kitzinger und Martina Schlereth sowie der stellvertretende Gesellschaftspräsident Matthias Paul, dann Horst Düring, Wolfgang Klopf, Heinz Niedermeyer, Günther Bleiweis, Sitzungspräsident Ludwig Paul und Schwarze Elf-Gesellschaftspräsident Georg Hümpfer bei einem guten Tropfen Rothbier.

Noch gibt es Karten für die diesjährige 62. Kampagne unter dem Motto „Wenns läfft, dann läffts“ (08.01. – 10.01; 15. – 17.01 sowie 22. – 24.01.2015). Telefonische Bestellung unter 09721/45986.


© Michael Horling
© Foto: Michael Horling
© Quelle: nundumSW.de