„Hotel Mama“ in der Würzburger Residenz!

Unsere Aktive Doris Paul schafft erneut den Sprung in den Keller.

Von einem Sprung kann man nicht gerade sprechen, denn der Treppenabgang ist steil und der Keller tief.
Der Geruch von Wein und Fässern schlägt dem Besucher entgegen. Frisch und spritzig wie ein guter fränkischer Wein begrüßen die Moderatoren Martin Rassau und Nicole Then das gespannte Publikum.

Die närrische Weinprobe 2018 beginnt in gewohnt gemütlicher Atmosphäre des staatlichen Hofkellers zu Würzburg.

Mit dabei selbstverständlich der Präsident des Fastnachts-Verbandes Franken, Bernhard Schlereth mit seiner Frau Christl sowie auch altbekannte Gesichter wie Michel Müller und Oliver Tissot.

Hoch im Kurs stand aber auch der „Schmied von Bischbrunn“, Thomas Väth.

Der Bayerische Rundfunk legt großen Wert darauf vor allem regional bekannten Künstlern eine Chance zum Auftritt in der renommierten Sendung zu bieten. In dieser bunten Vielfalt versprach der Abend unvergesslich zu werden.

Obwohl sie ja schon zu den alten Hasen gehört, konnte sich Doris über ein Publikum freuen, dass sich trotz – oder gerade auf Grund - der köstliche Frankenweine die zur Verkostung gereicht wurden, vor Lachen die Bäuche hielt, als sie mit ihrem „Hotel Mama“ den Keller zum Toben brachte. Unter tosendem Applaus begleitete sie das begeistertet Publikum von der Bühne.

„Wir freuen uns auf eine gelungene Sendung und darauf das alles noch einmal von zu Hause aus erleben zu dürfen!“, so ein Gast am reichhaltigen Buffett im Anschluss an die Weinprobe. Herzlichen Glückwunsch, Doris zu Deinem gelungenen Auftritt!

Die Sendung wird am Freitag, 12. Januar 2018 um 19.30 Uhr im Bayerischen Fernsehen ausgestrahlt.


Text: Sonja Breitenbach
Bilder: Matthias Paul